Rondotest-Prüfkörper mit Rondotest-Man

RONDOTEST GmbH – Marketing für Prüfkörper

rondotest

Man stelle sich vor, wir stecken in der Haut eines Lebensmittelherstellers und erfahren soeben, dass wir 500.000 unserer Tiefkühlpizzas aus dem Verkehr ziehen müssen. Grund dafür ist eine Verunreinigung, die darin von Verbrauchern gefunden wurde. Da wir nicht sicherstellen können, wie viele der 500.000 Stück einer Charge betroffen sind, müssen die Lebensmittel komplett aus dem Verkehr gezogen werden und wir müssen im schlimmsten Fall mit einer Klage von Betroffenen rechnen, auch wenn keine gesundheitlichen Schäden entstanden sind. Ein Imageschaden ist unabwendbar, da die Nachricht auch über die Medien verbreitet werden muss, um alle Verbraucher zu erreichen, die unsere Produkte möglicherweise bereits erworben haben. Nun muss die Fehlerquelle ausfindig gemacht werden, wie und an welcher Stelle unserer Produktionsstraße diese Verunreinigung unserer Pizza stattfinden konnte. Dicht gefolgt davon müssen wir uns final die Frage stellen, warum konnten unsere Detektoren, die normalerweise für das automatische Ausschießen fehlerhafter Produkte auf der Straße verantwortlich sind, diese Verunreinigung nicht detektieren? War das Gerät falsch kalibriert, bestand die Verunreinigung aus einem für den Detektor nicht sichtbaren Stoff oder war sie womöglich einfach nur zu klein, um gesichtet und aussortiert zu werden? Wie auch immer die Antworten lauten, eine immense Stückzahl unserer Pizza kann nicht verkauft werden und bedeutet somit einen massiven Verlust, den man sich erst mal leisten können muss.

Detektion durch höchste Präzision – RONDOTEST

Man stelle sich nun vor, es gäbe eine Technik, hergestellt von einem Anbieter, der um all unsere Fragen bereits im Vorfeld weiß und der die Wahrscheinlichkeit einer nicht gefundenen Verunreinigung egal welcher Art, auf ein verschwindendes Risiko minimieren könnte. Das wär doch eine tolle Sache, oder? Was hier wie eine Wunschvorstellung klingt, durften wir von eller-design Werbeagentur live, in Farbe und von Anbeginn der Firmenkonzeptionierung mitverfolgen und betreuen. Zugegeben, das ganze Ausmaß der Idee, die Möglichkeiten und das gigantische Marktpotential waren uns damals noch nicht im geringsten klar. Heute erbringt die Firma RONDOTEST GmbH, mit Hauptsitz in Deggendorf, bereits weit mehr als nur den Proof of Concept oder Proof of Market, vielmehr streitet man sich in den betroffenen Branchen um die Liefertermine ihrer Produkte, ja zumeist sogar ungeachtet der Preise. Das Team rund um den Gründer, Dipl. Ingenieur (FH) Jürgen Zachariat, MBA, ist ständig damit beschäftigt, die Produktion zu erweitern und es händeringend zu bewerkstelligen, dass die mittlerweile aus der ganzen Welt eingehenden Bestellungen abgearbeitet werden können.

Währenddessen ist Jürgen Zachariat auch noch damit beschäftigt, die bereits mehrfach patentierte Prüftechnik um entsprechende Servicedienstleistungen, wie einem eigenen „kleinen Tüv“ – dem Prüfservice – zu erweitern, inklusive eigens entwickeltem Gerät und der individuellen Auswertungssoftware. Als wäre das nicht schon genug, bemüht sich der Chef auch noch um die produktspezifischen Sonderwünsche seiner Kunden, indem er Prüfkörper für spezielle Produkte und spezielle Produktionsstraßen maßgeschneidert entwickelt und produzieren lässt.

Mehr als 2000 verschiedene Präzisions-Prüfköper

Die Prüfkörper, von denen es inzwischen einen ganzen Katalog voll mit über 2000 Varianten gibt, sind das Herzstück der Firma RONDOTEST, die damit wirbt mit Präszision zur sicheren Detektion zu gelangen. Noch einfacher formuliert bedeutet dies, RONDOTEST ist der unabhängige Kalibrierungs- und Prüf-Tüv für die eingangs erwähnten und leider nicht immer zuverlässigen Detektoren. Diese gibt es übrigens ebenso in ganz unterschiedlichen Ausführungen, grundsätzlich jedoch zu unterteilen in Metalldetektoren und Röntgendetektoren. Dies ist einer der Gründe für die Vielzahl verschiendenster Prüfkörper, die es in allen Farben, Formen und mit den verschiedensten Inhaltsstoffen (Kernen), einzeln und im Set sowie zusammen mit individuellen Aufbewahrungslösungen zu erwerben gibt.

Der Gründer Jürgen Zachariat vereint nicht nur das komplette Hightech-Knowhow in einer Person, nein, er brachte auch bereits zu Beginn seiner Idee eine aussagekräftige 19-jährige Berufserfahrung aus dem Bereich der Entwicklung, Projektierung, Herstellung und Inbetriebnahme von Fremdkörperdetektoren mit. Eine fast unschlagbare Kombination. Mitbewerber? Fehlanzeige.

„Grundlage für die Produkte und Dienstleistungen bilden die HACCP-Grundsätze gemäß Codex Alimentarius und die Verordnung (EG) Nr. 852/2004. Weiterhin sind der IFS Food und der BRC Basis für die Arbeit. Aber auch Lebensmittelstandards großer Handelsketten werden bei der Entwicklung berücksichtigt.

Die Präzisions-Testkörper von RONDOTEST liefern vergleichbare und reproduzierbare Messergebnisse. Dadurch können verlässliche Aussagen bezüglich Neuanschaffung und Technologiewechsel getroffen werden. Die Leistungsfähigkeit vorhandener Fremdkörperdetektoren kann praxisnah ermittelt werden.“

Mit Begeisterung und der mittlerweile auch persönlichen Beziehung zur Marke und dem Gründer, betreuen wir die Firma RONDOTEST in allen Bereichen rund um das Thema Marketing und Werbung, egal ob es sich um den Produktkatalog mit den Testkörpern handelt oder die Planung und Umsetzung eines neuen Messestandes ansteht.

Achja, der eigentlich nur durch Zufall entstandene RONDOtestman, ist der Liebling vom Chef und findet sich sogar im Produktkatalog wieder. Mal sehen, was wir aus dem noch alles machen werden!

rondotest man, maskottchen der firmaRONDOtestman

Antwort hinterlassen

Ihre Full-Service Werbeagentur für die Bereiche Marketing, Werbung & Seminaristik